Zum Hauptinhalt
Weihnachtsweine 8greenbottles

8 Naturweine für Weihnachten

Während es draußen stürmt und drinnen die Lichterketten und Plätzchen unsere Gemüter erheitern, fehlt eigentlich nur noch eines bevor das Festmahl starten kann: die perfekten Weihnachts-Naturweine!

Weihnachtsweine leicht gemacht

Oder auch: the search is over

Was passt zu Weihnachtsgans (oder der veganen Form davon), Tannenbaumduft und akward politischen Diskussionen mit dem Onkel? Nicht vieles, aber auf jeden Fall diese 8 Naturweine. Enjoy!

1. MTH von Andi Weigand

Andi Weigand darf auf dieser Liste nicht fehlen! Dieser Müller-Thurgau schmeckt nach grünem Apfel und Zitronenjoghurt. Frisch, mineralisch, leicht!

2. Kalkundkiesel Weiß von Claus Preisinger

Der Kalkundkiesel von Preisinger ist ein Klassiker: elegant, aromatisch, minimalistisch. Dieser skin-contact Wein (aka Orangewein) hat’s in sich: Grapefruit, Honig und Lebkuchengewürze (yup). Weihnachten kann kommen!

3. Zöld von Bianka und Daniel Schmitt

Das ist einer von unseren persönlichen Lieblingsweinen. “Zöld” heißt “Grün” auf Ungarisch (Biankas Muttersprache). Und so schmeckt er auch: Apfel, Gras, Heu. Hinzu kommt Sahne und Würze.

4. Wildrosé von den Brand Bros

Rosé passt nicht zum Winter? Think again! Dieser hier ist erdig, dunkel und schmeckt nach Anis. Der Wildrosé von den Brand Bros gewinnt auf jeden Fall von Preis für den weihnachtlichsten Rosé.

 

 

5. Spätburgunder von Glow Glow

Wie wär’s mit einem filigranen, nach wilden Erdbeeren duftenden Spätburgunder, der einen in Nullkommanichts aus dem nebeligen Winter an den sonnigen Strand transportiert? Dann gleich den Glow Glow Spätburgunder schnappen.

 

 

6. Rot von Weingut zum Pranger

Ein grinsender Rotwein zum Hauptgang? Klar! Himbeermarmelade, Datteln, Paprika, roter Pfeffer und Kümmel. Hier ist alles dabei, was gut ist. Weingut zum Pranger kann mehr als nur witzige Weinlabels. 😉

 

 

7. Ancestrale rosé von Nibiru

Ob es Pet Nat überhaupt braucht an Weihnachten?! Auf jeden Fall, finden wir! Dieser rosé Petnat von Nibiru ist alles andere als konventionell: Wir schmecken Traubenbrause und pinken Kaugummi (du weißt schon, die großen aus dem Automaten).

 

 

8. Ancestral von Claus Preisinger

Und zum Abschluss noch etwas Klassisches: den Ancestral von Preisinger. Mineralisch, frisch, zitronig. Genauso, wie ein guter Sprudel zu sein hat. Oder sogar noch besser.

 

 

Mit diesen tollen Weinen können die Festtage ja nur froh werden!

Du willst mehr Auswahl? Geht klar! Hier geht’s zu unserer gesamten Weinauswahl.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert