8 Naturweine für den Herbst

8 Naturweine für den Herbst

8  Naturweine für den Herbst

Der Herbst ist für uns bei 8greenbottles, eine goldene Zeit. Die Bäume sind mit ihren schönsten Farben bedeckt, die unsere Augen zum Staunen bringen und unsere Herzen erfreuen. Die Tage werden kühler und die Sonnenuntergänge und -aufgänge sind so farbenfroh wie nie zuvor im Jahr. Und doch bleibt der Herbst das hässliche Entlein der vier Jahreszeiten, da er scheinbar übergangslos vom Sommer in den Winter übergeht – ja, auch wir übertreiben gerne.

8greenbottles hat die Lösung, um das fehlende Licht in deine Tage zu bringen. 8 Naturweine für den Herbst, auf die wir nicht verzichten können, wenn die Tage kälter werden. Wenn diese Flaschen noch nicht zu deinen Herbst-Mitbewohnerinnen gehören, beeil dich und hol sie dir! 

Herbstwein #1: Piri PetNat Rosé – Piri

8 Naturweine für den Herbst_Piri

Wenn du noch nichts von Piri probiert hast, hast du noch bis Ende des Jahres Zeit, um diese Weine von deiner must-drink Jahresliste zu streichen. Sei aber gewarnt, vielleicht steht es nächstes Jahr wieder auf deiner Liste, denn ihre Weine und vor allem dieser hier sind einmalig! Wenn du in der Stimmung bist, die goldenen Blätter und die Natur zu feiern, ist dieser Rosé Petnat der perfekte Begleiter! Himbeere, Kirsche, Rhabarber, Wassermelone und Schokolade spielen einen erfrischenden, und doch wärmenden Tanz auf dem Gaumen. Der Herbst-Petnat schlechthin!

Herbstwein #2: Heideboden – Claus Preisinger

Für manche Leute bedeutet der Herbst, dass wir alle anfangen können, in der Öffentlichkeit Rotwein zu trinken, ohne uns komisch zu fühlen (ich meine, hast du jemals die Blicke der Leute gesehen, wenn du im Sommer eine Flasche vollmundigen Rotwein trinkst?) Dieser Wein ist perfekt, um die Saison mit seinem Geschmack nach geschmorten schwarzen Früchten wie Kirsche, Blaubeere und schwarzer Johannisbeere zu beginnen. Er ist tanninhaltig und vollmundig und einer unserer Lieblingsweine! Ein Muss für den Herbst.

Claus Preisinger 8 Naturweine für den Herbst

Herbstwein #3: Kékfrankos – Daniel & Bianka Schmitt

8 Naturweine für den Herbst Kekfrankos

Einer unserer absoluten Favoriten! Dieser Rotwein ist perfekt für die kälteren Tage der Saison, wenn du nach einem anstrengenden Arbeitstag nur für dich sein willst. Ja, du hast richtig gelesen: für dich allein, denn diese Flasche ist so gut, dass du sie nicht teilen möchtest. Dieser Wein ist nicht zu fruchtig, hat einen Hauch von blumigen Noten in der Nase (Rose), schmeckt am Gaumen nach Leder und ist griffig. Mach dich ready für einen emotionalen Aufzug: Liebe auf den ersten Schluck, zunehmende Romantik im Laufe der Flasche und eine bittere Täuschung, wenn er weg ist. Denn er wird zu schnell weg sein, glaub mir!

Herbstwein #4: Wildrosé – Brand Bros

Du denkst wahrscheinlich, dass wir total verrückt sind, im Herbst einen Rosé vorzuschlagen. Nun, wir sind nicht im Team “Rosé all Summer”, sondern “Rosé all year”. Und dieser hier ist perfekt für die Jahreszeit. Die sehr dunkle Farbe ist nicht der einzige erfreuliche Aspekt des Weins. Dieser wilde Wein ist eine harmonische Mischung aus roter Johannisbeere, Kirsche und einem Hauch von Mineralität, die ihn frisch hält. Passt super für einen Apéritif mit Freund*innen.

Wildrosé 8 Naturweine für den Herbst

Herbstwein #5: Trio Sauvage – Max Sein Wein

Wildrosé 8 Naturweine für den Herbst Trio sauvage

Dieser tiefdunkle Orangewein steht ganz oben auf unserer Herbstliste. Es ist ein wunderschönes Cuvée von Max Sein Wein, dasaus Silvaner, Grauburgunder und Chardonnay besteht. Die Aromen dieser Rebsorten verschmelzen zu einem blumigen Bouquet, das unsere Stimmung an einem gemütlichen Nachmittag aufhellt (Daydrinking at its best). Dieser Wein ist eine Achterbahn der Aromen und entwickelt sich auch nach dem Öffnen weiter. Wenn du ihn in verschiedenen Stadien probierst, hast du das Gefühl, verschiedene Weine zu trinken – vorausgesetzt, er hält so lange!

Herbstwein #6: Erdreich – Daniel & Bianka Schmitt

Was haben zwei aromatische Trauben gemeinsam? Zusammen bringen sie eine blumige und aromatische Explosion ins Glas, die dich direkt in Urlaubsstimmung versetzt – ohne dein Wohnzimmer zu verlassen. Dieser Wein tröstet dich über deine Herbstblues hinweg, wenn du dich daran erinnerst, wie schön der Sommer war, aber auch daran, dass du in Deutschland lebst und die Sommertemperaturen im wahrsten Sinne des Wortes nur zwei Monate im Jahr sind. I’m not crying, you’re crying.

Wildrosé 8 Naturweine für den Herbst Erdreich

Herbstwein #7: Wssbrgndr – Rennersistas

Wssbrgndr 8 Naturweine für den Herbst

Ist er orange oder ist er weiß – das ist nicht das Wichtigste, wenn es um dieses absolute Juwel geht, das von den einzigartigen Rennersistas hergestellt wird. Egal, welche Farbe er hat, diese Jahreszeit ist perfekt für denWein, und wir konnten nicht umhin, ihn in unsere Liste der 8 Naturweine für den Herbst aufzunehmen. Der Honig und das Karamell ergänzen die frischen Orangenaromen des Weins auf subtile Weise. Ein an sich einzigartiger Weißburgunder, der sehr schnell leer sein wird. Zu schnell.

Herbstwein #8: Der Hirt – Philip Lardot

Dieser cremige Riesling ist ein Meisterwerk für sich. Direkt von der Mosel kommend, steht dieser Wein ganz im Zeichen des Herbstes und duftet nach Holz und gemütlichen Nächten am Kaminfeuer. Der Säuregehalt des Rieslings ist gut mit den Aromen von Geißblatt, Zitrone und getrockneten Aprikosen verbunden. Ach ja, und falls du keinen Kamin hast: Wir haben gehört, dass sie sich auch gut als Screensaver eignen – für den Look und die Stimmung.

Lardot 8 Naturweine für den Herbst

Das war’s! Das ist unsere Liste mit 8 Naturweinen für den Herbst. Welcher Wein hätte es deiner Meinung nach auf die Liste schaffen sollen? 

Wenn es dich genauso durstig gemacht hat wie uns, kannst du sie hier in unseren Online Shop oder in unseren Berliner Läden in Prenzlauer Berg und Kreuzberg bekommen. 

Von Oriane in Naturweine 101, gepostet am 11.11.2021